Betreute Abschlussarbeiten

Masterarbeiten

2017

„Anglizismen in schwedischen Werbeanzeigen der Gegenwart“. MA Skandinavistik.

„Konzeptuelle Metaphern in der Flüchtlingskrise. Eine framesemantische Analyse des aktuellen politischen Diskurses in Schweden“. MA Skandinavistik.

„Übersetzen mithilfe von Konstruktionsgrammatik und Frame-Semantik“. MA Skandinavistik.

2016

„Bilingualer Sprachgebrauch bei nordschleswigdeutschen Schülern“. MEd Dänisch.

„Dänisch an berufsbildenden Schulen. Stand, Entwicklung, Bedarf“. MEd Dänisch.

„Genus in norwegischen Kontaktvarietäten: der Multiethnolekt Oslos und die Dialekte Nordnorwegens“. MA Skandinavistik.

„Und wie lernst du? Empirische Untersuchung der Dänischlernstrategien deutscher Studierender“. MEd Dänisch.

„Wenn Schweden Deutsch sprechen. Eine phonetische Untersuchung von L2-Sprechern“. MA Skandinavistik.

2015

„Amerikanisch-Norwegisch. Auf dem Weg zur Fusion?“. MA Skandinavistik.

„Dänisch in der Schule. Einfluss des Lehrwerks auf das Fremdsprachenlernen“. MEd Dänisch.

„Deutsches und dänisches Sprachwissen in Rodenäs 2014“. MEd Dänisch.

„Veränderung als Kreativität. Das Verhältnis von Sprachfähigkeit und Sprachwissen“. MA Skandinavistik.

2014

„Dänische Modalpartikeln und ihre Übersetzungsäquivalente im Deutschen und Englischen“. MEd Dänisch.

‘Options for fine-tuning that go beyond anything that can be modelled against our current understanding of bilingualism, code-switching or code-mixing.’ A diasystematic ap­proach to Jamaica’s contemporary language situation“. MEd Englisch. (Zweitgutachter.)

„Europäische Sprachpolitik. Dänemark im internationalen Vergleich“. MEd Dänisch.

„Südschleswigdänisch. Probleme einer varietätentypologischen Einordnung“. MEd Dänisch.

„Die dänische Minderheit als Gegenstand von Sprachenpolitik: Rechtliche Rahmen­bedingungen und praktische Umsetzungen“. MEd Dänisch.

2013

„Wie ungewöhnlich ist die färöische Sprache im weltweiten und europäischen Vergleich? Eine phonologisch-typologische Studie“. MA Skandinavistik (Zweitgutachter).

Bachelorarbeiten

2017

„Grammatische Besonderheiten in deutsch-dänischen Kontaktvarietäten – eine Untersuchung des Flensburger Petuhtantendeutsch und Angeliter Plattdeutschen“. BA Skandinavistik.

„Jugendsprache in Skam. Gebrauch und Strukturen anhand zweier Protagonisten“. BA Skandinavistik.

2016

„Aktuelle Sprachplanungsstrategien im Isländischen und Norwegischen – ein Vergleich“. BA Skandinavistik.

„Die Frequenz lexikalischer Fennizismen im Finnlandschwedischen. Eine Untersu­chung von Unterschieden abhängig von Kommunikationsform und Geographie“. BA Skandinavistik

„Substantivflexion im Färöischen und Deutschen. Eine kontrastive Analyse“. BA Skandinavistik.

2015

„Interskandinavische Kommunikation und Sprachmodus in der mehrsprachigen Fernsehsendung ‚Skavlan‘“. BA Skandinavistik.

„Niederdeutsche Lehnwörter in modernen schwedischen Texten. Eine
exemplarische Korpusanalyse“. BA Skandinavistik.

„Oblique Subjekte im Isländischen. Eine motivierte Argumentstruktur?“. BA Skandi­navistik.

Språket er jeg som uttrykker megmin måte. Attitüden norwegischer Dialekt­sprecher gegenüber dem eigenen Dialekt“. BA Skandinavistik.

2014

„Aphasie bei Zweisprachigkeit“. BA Skandinavistik.

„Nordisches im Scots. Lexikalischer Einfluss in Aberdeenshire und auf den Shetlandinseln“. BA Skandinavistik.

„Deutsch-schwedische Heteronyme: lexikon- vs. korpusbasierte Analyse“. BA Skandinavistik.

„Morphologische Integration substantivischer Entlehnungen im Schwedischen“. BA Skandinavistik.

„Formale Merkmale festlandskandinavischer Gallizismen. Eine experimentelle Studie anhand fiktiver Lehnwörter“. BA Skandinavistik.

„Entlehnungstyp als Spiegel intersprachlicher Beziehungen? Lehnwörter im Dänischen seit 1955“. BA Skandinavistik.

En svære sprog. Empirisk undersøgelse af en tysk lørnergruppes skriftlige dansk“. BA Dänisch.

„Motiviertheit in der pronominalen, nominalen und adjektivischen Flexion. Ein nor­wegisch-dänischer Sprachvergleich“. BA Skandinavistik.

2013

Han, hon, hen. Schwedische Genderkategorien im Wandel“. BA Skandinavistik.

„Das Schwedische aus Laiensicht. Leserzuschriften an die Zeitschrift ‚Språk­vård‘ (1965–2007)“. BA Skandinavistik.

„Bedeutungstransfer im norwegisch-amerikanischen Sprachkontakt“. BA Skandinavistik.

Tonalität in Schleswig? Die Forschung zu Suprasegmentalia im Südjütischen und Nordniederdeutschen im Kontrast“. BA Skandinavistik.

2012

„Familiäre Mehrsprachigkeit. Eine empirische Untersuchung einer schwedisch-deutschen Familie“. BA Skandinavistik.

„Außersprachliche Probleme für die sprachliche Interpretation skandinavischer Runeninschriften“. BA Skandinavistik.

„Dänisch in Südschleswig. National- oder Minderheitensprache“. BA Skandinavistik.

Staatsexamensarbeiten

2014

„Kiezdeutsch und förortssvenska – Substandardvarietäten in einer kontrastiven Analyse“. LAG Deutsch (Zweitgutachter).